Branding

This is a debugging block

Menü

This is a debugging block

Inhalt

This is a debugging block

2.11.22 | 18.00-19.30 Uhr | Kino Cameo

Moriyama-San

Das Moriyama-Haus, 2005 in Tokio nach den Entwürfen des Pritzker-Preisträgers Ryūe Nishizawa (SANAA) errichtet und über die Jahre vielfach publiziert, gehört nicht nur in Fachkreisen zu den bekanntesten Bauten zeitgenössischer japanischer Architektur. Eine Woche lang begleiten Ila Bêka und Louise Lemoine Herrn Moriyama, den Eigentümer und einzigen Bewohner des Hauses, einen Kunst-, Architektur- und Musik-Freigeist und ebenso urbanen Einsiedler. Moriyama lebt in seinem Haus wie auf einer Insel des Friedens und der Ruhe mitten im tobenden Tokio. Der intime Blick in den experimentellen Mikrokosmos des Gebäudes hinterfragt unser allgemeines Selbstverständnis des Wohnens und arbeitet zugleich die besondere Persönlichkeit des Hausherrn heraus.

Dokumentarfilm von Ila Bêka und Louise Lemoine
Frankreich 2017, OV/e
63 Minuten

In Zusammenarbeit mit dem Kino Cameo bietet der SIA Winterthur diese Filmreihe zu Themen der Architektur, des Städtebaus und der Ingenieurskunst an. Für unsere Mitglieder sind eine Anzahl Tickets reserviert. Diese berechtigen nach dem Film zudem zu einem Gratisgetränk an der Kinobar.

Startseiten: